contact beim celebrate life festival 26.07-04.08.2019

Contact Improvisation – Tanz als Möglichkeit von Beheimatung

Contact Improvisation ist eine Tanzform, die durch die Aufmerksamkeit auf der Kommunikation zweier Körper in Bewegung entsteht.
Der Punkt der Berührung gibt den Impuls für die gemeinsame Bewegung und ist Ausgangspunkt für spielerisches Erkunden von Möglichkeiten. Jede Bewegung entsteht aus dem achtsamen Spüren des Miteinander heraus. Dies erfordert ein wachsendes Bewußtsein des Tanzenden für sich selbst, den Moment, den Tanzpartner und alle anderen Komponenten im Raum.

Es geht um die Fähigkeit im Hier und Jetzt zu sein, wach zu werden für den Augenblick, Impulsen spontan zu folgen, Neues und Unbekanntes entdecken, Muster über Bord werfen, sich selbst überraschen, Balanceakte wagen etc.

Enstprechend dem Thema „Heimat“, geht es auch um Fragestellungen wie z.B.:
– Inwieweit kann ich mich in meinem Körper verbeheimaten?
– was bedeutet bei mir Ankommen für mich?
– Was verändert sich in mir, wenn ich mir erlaube aus dem inneren Kontakt zu mir in Kontakt mit dem Gegenüber zu gehen?
– und was verändert sich dadurch für die Bewegung im Tanz und mit meinem Gefühl im Leben zu sein?

Wir werden in einem achtsamen Feld an diesen und anderen Fragen forschen, miteinander spielen, toben, rollen, fliegen, schmelzen,…. mit und in unserem Körper und im Wechselspiel von Tiefe und Leichtigkeit. let‘s enjoy !

ein Workshop innerhalb des celebrate life festivals am 03.08. siehe www.celebrate-life.info