Tanztechnik und Improvisation ab 17.10.

Zeitgenössischer Tanz und Improvisation immer mittwochs von 19.30-21.30 14 wöchentlich

Tanzen mit einem Gefühl von Leichtigkeit, Wege finden von oben nach unten, mit der Schwerkraft spielen und sich einlassen auf ein ganz neues Körperempfinden, das sind einige Aspekte, die wir in diesem Kurs erforschen. In dem technischen Teil des Abends werden wir anhand von Bewegungssequenzen den Fragen nachgehen, wie sich der Körper organisiert, wie Bewegungen mit so wenig Muskelaufwand wie möglich ausführt werden können, wie das Gewicht noch mehr in den Boden abgeben werden kann und wie ein Bewegungsfluß, sog. Flow – Effekt, entsteht etc. Wir werden uns mit verschiedenen Körperteilen beschäftigen, die anatomische Besonderheiten klären und ihre Auswirkung auf den Tanz erforschen. Wie verändert sich mein Tanz, wenn ich mich vom Kopf (Wirbelsäule, Organe,…) her bewege? Was wird leichter, was schwieriger, wohin führt mich das Körperteil und welche tänzerische Qualität wird dadurch verstärkt?
Ein weitere Schwerpunkt gilt der Tanzimprovisation, dabei führt das individuelles Ausprobieren gezielter Bewegungsimpulse zur Erweiterung und Verfeinerung des tänzerischen Potentials, wir entdecken verschiedene Bewegungsqualitäten und schulen Reaktionsfähigkeit und Dialog in der Gruppe. Verschiedene Improvisationstrukturen führen dann zur Improvisation als eigene Kunst- und Ausdrucksform, als “Komposition aus dem Augenblick”. Dabei schulen wir die Fähigkeit, wach zu werden für den Augenblick, Impulsen spontan zu folgen und sie gleichzeitig gestalterische (in Bezug auf die Partner, den momentanen Focus, den Raum, Zeit, Form, das Tempo usw.) einsetzen zu können, mit und ohne Musik, im Solo, Duo oder in der Gruppe. Und auf jeden Fall mit viel Raum für Tanzlust und Spielfreude.

Termin: 17.10.-30.1.19 (14x), nicht am 24./31.12

Zeit: mittwochs 19.30-21.30

Kosten:130 /160 € nach Selbsteinschätzung

Leitung: Barbara Pfundt

Infos und Anmeldung: Barbara Pfundt, mail@tanzkontakt.de, eine Probestunde und evtl auch späterer Einstieg sind nach Absprache möglich(außer 26.12./2.1.19)